Kostenloser Versand ab € 30,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Whatsapp-Support unter +4957311532131
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Pitello Akademie Keilrahmen, 380g
Pitello Akademie Keilrahmen, 380g
ab 3,49 € * 3,95 € *
Zum Produkt
AMI Classic Keilrahmen, 380g
AMI Classic Keilrahmen, 380g
ab 3,49 € *
Zum Produkt
Keilrahmen Profi von AMI Parent
AMI Profi Keilrahmen, 300g
ab 3,99 € *
Zum Produkt

Leinwand zum Bemalen - Ein beliebter Malgrund

Leinwände als Malgrund sind für uns so selbstverständlich, dass wir uns wahrscheinlich gar nicht vorstellen können, wie wir z. B. in der Acryl- und Ölmalerei ohne sie auskommen sollen. Für Künstler vor dem Spätmittelalter war dies genau andersherum: Sie haben ihre Bilder meist auf Holz gemalt. Diese so genannte „Tafelmalerei“ war schon im alten Ägypten bekannt. Leinwände wurden erstmals um 1500 eingesetzt, zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert haben sie dann als Malgrund allmählich weitere Verbreitung gefunden.

Auslöser für den Wechsel von Holz zu Leinwand waren die immer größer werdenden Bildformate. Zum einen sind verzugsfreie und dauerhaft standfeste Holzuntergründe in größeren Formaten technisch nur sehr schwer zu realisieren. Zum anderen neigt das Holz bei längerer Lagerung durch Wasseraufnahme und –abgabe zur Bildung von Dehnungsrissen. Schließlich hat die Leinwand den Vorteil, durch die Verwendung von Keilrahmen leichter und kostengünstiger in der Herstellung zu sein.

Leinwände haben ihren Namen daher, dass früher aus Hanffasern gewebtes Linnen zum Bespannen der Keilrahmen verwendet wurde. Baumwolle ist erst sehr viel später als Malgrund aufgetaucht.

Als Gewebe für die Leinwände verwendet man heute sowohl natürliche als auch synthetische Materialien. Neben den robusten Leinen-, Hanf- und Jutefasern hat mit der aufkommenden Industrialisierung Baumwolle immer weitere Verbreitung gefunden und sich aufgrund des Preises als gängiges Material durchgesetzt.

 

Wie man bespannte Keilrahmen einsetzen kann

Pitello bietet Ihnen bespannte Keilrahmen in verschiedenen Größen und unterschiedlichen Formaten an. Sie können Sie einzeln oder als kostengünstiges Set erhalten. Alle Leinwände sind für vielfältige Farbarten verwendbar wie z. B. Ölfarben, Acrylfarben, Tempera, Gouache, Sprayfarben, Kreiden oder Kohle. Bei den letzten beiden Beispielen sollten Sie mit einem Fixativ den feinen Staub besprühen und dadurch verhindern, dass die Farbpartikel von der Leinwand gewischt werden.  Fixative erhalten Sie ebenfalls in unserem Shop.

Auf Pitello-Leinwänden kann man auch mit Strukturpasten oder Mixed Media Techniken arbeiten.

Was man über bespannte Keilrahmen wissen sollte

Hochwertige Keilrahmen müssen nicht unbezahlbar sein. Wenn Sie Wert auf Qualität legen, achten Sie beim Kauf auf diese vier Eigenschaften:

·         Die Leinwand sollte möglichst dick sein. Wir empfehlen mindestens 300 g pro m². Die Dicke ist auf die Verpackungshülle aufgedruckt.

·         Die Leinwand sollte mindestens zweimal grundiert sein. Die Grundierung verhindert unter anderem, dass es später zu Verfärbungen der Acrylfarben durch Inhaltstoffe der Baumwolle kommt.

·         Die Keilrahmen bestehen aus Holzleisten (meist aus Kiefer, Tanne oder Fichte), welche an den inneren Ecken Schlitze besitzen. Durch ein vorsichtiges Einschlagen von Holzkeilen in die Schlitze wird der Keilrahmen an den Ecken aufgespreizt, sodass die Leinwand stärker gespannt wird. Je höher die Leinwandspannung, umso leichter fällt der Farbauftrag. Die Holzkeile sind meistens im Lieferumfang eines Keilrahmens enthalten.

·         Holz arbeitet je nach Luftfeuchtigkeit und verzieht sich stark bei schlechter Qualität. Pitello-Rahmen sind daher aus astlochfreiem Holz gearbeitet, sodass die Verwerfungen minimal sind. Indem man die Keile etwas weiter einschlägt, kann man dem Verziehen entgegen wirken. Weiterhin sind die verwendeten Holzleisten deutlich tiefer als bei Billigrahmen.

Je größer die Leinwand, umso teurer ist sie. Um Geld zu sparen, lohnt es sich, Sets mit mehreren Leinwänden zu kaufen, denn hier kostet die einzelne Leinwand klar weniger.

In dieser Kategorie findest du Keilrahmen und Leinwände für deine individuellen Bedürfnisse. Die Qualität der Malgründe wird im wesentlichen durch das Rahmenprofil und die Grammatur des Gewebes bestimmt. Für Anfänger empfehlen wir die günstigere Serie Classic von AMI. Für fortgeschrittene Maler und Malerinnen bieten wir unsere Serie von Pitello oder die Serie Profi von AMI an.

 

In dieser Kategorie findest du Keilrahmen und Leinwände für deine individuellen Bedürfnisse. Die Qualität der Malgründe wird im wesentlichen durch das Rahmenprofil und die Grammatur des... mehr erfahren »
Fenster schließen

In dieser Kategorie findest du Keilrahmen und Leinwände für deine individuellen Bedürfnisse. Die Qualität der Malgründe wird im wesentlichen durch das Rahmenprofil und die Grammatur des Gewebes bestimmt. Für Anfänger empfehlen wir die günstigere Serie Classic von AMI. Für fortgeschrittene Maler und Malerinnen bieten wir unsere Serie von Pitello oder die Serie Profi von AMI an.

 

Zuletzt angesehen